ingenieurjobs.de

Wir machen Schifffahrt möglich.

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahr für Mensch und Umwelt entstehen.
 

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Uelzen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen


Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor) in der Fachrichtung Elektrotechnik

 

Der Dienstort ist Uelzen.
Referenzcode der Ausschreibung 20190470_9324

Ihre Aufgaben:
Das Aufgabengebiet umfasst am Elbe-Seitenkanal (ESK) und der Osthaltung des Mittellandkanals (MLK) folgende Anlagen:

  • das Doppel-Senkrecht-Schiffshebewerk Lüneburg am ESK in Scharnebeck (Hubhöhe 38 m),
  • 2 große Schleusenanlagen am ESK in Uelzen (Hubhöhe 23 m),
  • 2 große Schleusenanlagen am MLK in Sülfeld (Hubhöhe 9 m),
  • 3 Speisungspumpwerkanlagen in Scharnebeck, Uelzen und Sülfeld,
  • 5 Sicherheitstore (davon 4 am ESK und 1 am MLK), sowie
  • 1 Hochwassersperrtor zur Elbe am ESK.


Folgender Aufgabenbereich ist abzudecken:

  • Wahrnehmung der Aufgaben der Fachaufsicht bei Betrieb und Instandhaltung von elektro-, kommunikations- und nachrichtentechnischen Anlagen
  • Abstimmung von elektro-, kommunikations- und nachrichtentechnischen Planungen mit fachlich Beteiligten und Behörden
  • Ausschreibung, Vergabe und Abwicklung von elektro- und/oder kommunikations- und/oder nachrichtentechnischen Instandsetzungs- und Verbesserungsmaßnahmen (nach VOB)
  • Ausschreibung und Vergabe von freiberuflichen Leistungen (nach UVgO und VgV)
  • Ausschreibung und Vergabe von Leistungen (nach UVgO und VgV).
  • Vorbereitung und Abwicklung von Wartungsverträgen
  • Durchführung und Dokumentation der Anlageninspektion, d.h. fachtechnische Bewertung von betriebstechnischen Anlagen und Festlegung notwendiger Instandhaltungsmaßnahmen
  • Laufendhaltung von Verzeichnissen und Nachweisen der überwachungspflichtigen Anlagen
  • Laufendhaltung des elektro-, kommunikations- und nachrichtentechnischen Bestandwerks
  • Verantwortliche Elektrofachkraft des WSA Uelzen


Ihr Profil:
Zwingende Anforderungskriterien:

  • Abgeschlossenes Studium zum/zur Elektroingenieur/in FH/ Bachelor


Wichtige Anforderungskriterien:

  • Kenntnisse im Bau, Betrieb und Unterhaltung von elektro- und/oder kommunikationsund/oder nachrichtentechnischen Anlagen
  • Kenntnisse in der Programmierung u.a. von Siemens S7 Steuerungen und WInCC
  • Kenntnisse in einem marktgängigen elektrotechnischen CAD-Programm (ecscad)
  • Kenntnisse in der Umsetzung der Baustellenverordnung
  • Kenntnisse in gängigen Office-Anwendungen wie Word, Excel und Outlook
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftwagen
  • Kenntnisse/Erfahrungen im Vergabe- und Vertragswesen (VOB, UVgO, VgV)
  • Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen


Unser Angebot:
Bei Tarifbeschäftigten erfolgt die Eingruppierung (vorbehaltlich einer abschließenden Bewertung) und bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag Entgeltordnung Bund in die Entgeltgruppe 12 TVöD Bund.

Es steht keine Planstelle für Beamte zur Verfügung.

Besondere Hinweise:
Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Es wird ein gewisses Maß an körperlicher Eignung verlangt.

Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
Die deutsche Sprache muss beherrscht werden.

Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 26.04.2019 über das Elektronische Bewerbungsverfahren
(EBV) auf der Einstiegsseite http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Diplom- /Bachelorurkunde und –zeugnis und ggf. Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.
Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss und unter „Berufserfahrung“ die Arbeitgeber der letzten 3 Arbeitgeber (inkl. aktueller AG).

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Ansprechpartner/in:
Für Auskünfte steht Ihnen beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt
Uelzen Frau Meyer-Reichel (Tel.-Nr. 0581 9079-1121) und Herr Arno Liebrecht (Tel.-Nr. 0581 9079-1201) zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über das Internet unter http://www.wsa-uelzen.wsv.de und https://www.bav.bund.de

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor) in der Fachrichtung Elektrotechnik

Hier bewerben

Teilen Sie diesen Job