ingenieurjobs.de

Neuigkeiten

Amazon: Präsentation des neuen Kindle-Tablets

Obwohl Amazon durch seine Kindle-Tablets bereits erfolgreich ist, wollte das Unternehmen eine verbesserte Version entwickeln und präsentierte das HDX-Tablet.

Amazon entwickelte ein neues Kindle-Tablet, ein HDX-Tablet. Es hat ein neues Design und ist leichter als seine Vorgänger. Das Wichtigste ist, das es ein komplett neuen und noch nie dagewesenen Service hat.
In Zukunft ist es möglich bei Problemen die neue „Mayday-Taste“ zu drücken, wodurch ein Servicemitarbeiter von Amazon via Videochat auf dem Bildschirm erscheint. Infolgedessen kann der Mitarbeiterden Bildschirminhalt des Kundengerätes sehen, falls es gewünscht ist, kann dieser aber auch die Kontrolle über das gesamte Gerät übernehmen und somit das Problem per Fernwartung beheben.

Obwohl Amazon durch seine Kindle-Tablets bereits erfolgreich ist, wollte das Unternehmen eine verbesserte Version entwickeln und präsentierte das HDX-Tablet.

Amazon entwickelte ein neues Kindle-Tablet, ein HDX-Tablet. Es hat ein neues Design und ist leichter als seine Vorgänger. Das Wichtigste ist, das es ein komplett neuen und noch nie dagewesenen Service hat.
In Zukunft ist es möglich bei Problemen die neue „Mayday-Taste“ zu drücken, wodurch ein Servicemitarbeiter von Amazon via Videochat auf dem Bildschirm erscheint. Infolgedessen kann der Mitarbeiterden Bildschirminhalt des Kundengerätes sehen, falls es gewünscht ist, kann dieser aber auch die Kontrolle über das gesamte Gerät übernehmen und somit das Problem per Fernwartung beheben.
Dieser Service wäre zukünftig rund um die Uhr erreichbar, erwähnten die Hersteller.
Außerdem wird das Tablet in unterschiedlichen Größen erhältlich sein und über eine Kamera von 720p-Auflösung, einen Prozessor von Snapdragon 800 des Forschungs- und Entwicklungsunternehmen für Mobilfunkkommunikation Qualcomm und über die dreifache Leistung im Vergleich zum Vorgänger verfügen.

Zu Beginn wird das neue Kindle-Tablet jedoch lediglich in den USA zum Verkauf für 229 bis 479 Dollar angeboten.
Ob und wann es einmal in Deutschland auf den Markt kommen wird, ist bis zum heutigem Zeitpunkt noch nicht absehbar. Bekannt ist einzig, die grundsätzliche Veränderung des Services und die optischen Veränderungen des HDX-Tablets.